NEU: Kinderwunsch-Webinare #kiwuwebinare


Einblick in das Herzstück einer Kinderwunschklinik, das IVF-Labor

Datum: 26.11.2019, 19.30 Uhr

Moderatorin: Andrea Rodrigo, internationale Laborkoordinatorin bei Clinica Tambre, Madrid

Im IVF-Labor entsteht das neue Leben, hier wird der Kinderwunsch zum Leben erweckt, daher ist es das Herzstück jeder Kinderwunschklinik.

Die entnommenen Eizellen werden mit dem Sperma befruchtet, dieser Vorgang wird mithilfe modernster Technik durchgeführt. Die Weiterentwicklung des Embryos wird ständig mitverfolgt und dokumentiert. Die Embryonen werden im IVF-Labor klassifiziert und auf den Transfer vorbereitet. Dazu werden diese vor dem Transfer nochmals angeschaut und der oder die besten werden dann transferiert. Die nicht transferierten Embryonen werden für die Vitrifizierung vorbereitet und diese wird im Anschluss durchgeführt.

Um alle diese Vorgänge auf dem Weg zu Ihrem Wunschkind durchzuführen, sind die Labors mit hochmodernster Technik ausgerüstet- Diese Technik unterstützt die erfahrenen Embryologen bei ihrer täglichen Arbeit.

In diesem Webinar erhalten Sie einen Einblick in die Arbeitsweise eines hochmodernen IVF-Labors, außerdem werden Ihnen die neuesten Techniken, Verfahren sowie Geräte (z.B. RI-Witness®, GERI®, Comet®, Genetisches Matching usw.) vorgestellt.

Während des Webinars haben Sie die Möglichkeit Ihre Fragen zu stellen, die entweder sofort oder im Anschluss an die Präsentation beantwortet wird.

Anmeldelink: https://www.edudip-next.com/de/webinar/wie-funktioniert-ein-ivf-labor-neuste-technologien-und-techniken-der-reproduktionsmedizin-fur-den-erfolg-ihrer-kinderwunschbehandlung/46722


Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis zu bieten. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, oder unten auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie dem zu.

Schließen