Clinica Tambre, Madrid - Bucht Eure kostenlose Online-Erstberatung
ReproGenesis, das Kinderwunschzentrum in Brünn SIA Clinica EGV, Lettland Dogus IVF Zypern
Gynem, Kinderwunschzentrum Europe IVF International
IVF-Cube Kinderwunschklinik Unica in Prag und Brünn
IVF Spain - IVF Life Group, Alicante, Spanien
FertiCare Prague

Kliniken Eizellenspende Spanien

  • Hallo,

    ich bin ganz neu hier und auf der Suche nach einer Klinik zur Eizellenspende in Spanien. Gibt es irgendwo eine Liste mit allen Kliniken? Oder hat jemand von Euch gute Erfahrung in einer Klinik gemacht?


    Liebe Grüße Herzenswunsch21

  • Hallo und guten Morgen,

    ich weiß von Kliniken auf Mallorca, in Madrid und Logroño.

    Ich selbst war in Logroño und bin nun nach 3 Eizellspenden (daraus ergaben sich 3 Frischtransfere und 3 Kryos) in der 17. Woche schwanger. Wir wollten schon aufgeben, haben uns dann GOTTSEIDANK anders entschieden.

    https://www.centromedicomanzanera.com/de/

    Ich habe mich dort sehr gut aufgehoben gefühlt. Wir könnten alle Vorbereitungen hier treffen und waren dann beim Frischtransfer 5 Tage und bei Kryo 3 Tage vor Ort.

    Wenn Du mehr erfahren möchtest, dann melde Dich,

    Kugelige Grüße,;)

  • Hallo Nirak, herzlichen Glückwunsch!!! Wie schön, das zu lesen...

    Ja, nicht aufgeben. Gott sei Dank, habt Ihr nicht aufgegeben! Mein Arzt ist realistisch, macht keine falschen Hoffnungen, aber ist sehr zuversichtlich, dass es klappen wird. Er sagt auch, man muss mit ein paar Fehlversuchen rechnen. Alles im Rahmen: Wir haben 3 Fehlversuche hinter uns und warten auf eine neue Spenderin. Allerdings steht uns (in Italien) kein Frischtransfer, sondern es wird nur mit kryokonservierten EZ (aus Spanien) gearbeitet, zur Verfügung.


    Meine Frage: Wurdest Du mit einem Frischtransfer schwanger oder mit einem Kryo?
    TOITOITOI und - Willkommen Herzenswunsch21! Ich arbeite mich auch erst langsam durch das System hier, oben rechts mit der Lupe kann man einiges suchen, ich bin z. Z. auch auf der Suche, ob es evtl. eine Klinik in Slowenien gibt, die Frischtransfer anbieten könnte...


    Liebe Grüße

    Inali

  • Hallo Miriam.


    Glückwunsch und dass alles weiter so gut läuft wie bisher!!!


    Mich würde auch interessieren, ob es ein Kryotransfer oder Frischtransfer war ☺️


    Liebe Grüße

    Endi

  • Hallo Inali,


    beide Male, bei dem Abort und auch jetzt bei der Schwangerschaft wurden Kryos transferiert.

    Jetzt, beim letzten Mal haben wir uns mit dem Arzt auf Blastos (5 Tage) verständigt.

    Vielen lieben Dank für die Glückwünsche! Wir sind megaglücklich!


    Ich drücke euch allen ganz ganz feste die Daumen

    Liebe Grüße

  • Hallo Andi,


    Danke!

    Kryo, schau mal bei meiner Antwort an Knall.

    Liebe Grüße und alles Gute!

    Viel Glück!!!

  • Hallo Herzenswunsch 21

    Ich bin auch neu hier und leider ebenfalls auf der Suche nach einer Klinik in Spanien.
    Ich bin in der glücklichen Situation bereits ein gesundes Kind (2013) auf natürliche Weise und empfangen und geboren zu haben. Seit 2016 versuchen wir uns allerdings schon an Baby 2.0. Zuletzt auch mit dem Einsatz der modernen Reproduktionsmedizin. Mittlerweile bin ich 40 Jahre alt, der behandelte Arzt hat mir, nach drei erfolglosen ICSI, von weiteren Versuchen abgeraten - meine Eizellen sind zu schlecht. Die Situation ist für mich sehr belastend, die unnötigen und unqualifizierten Kommentare und Fragen von anderen nerven, verunsichern und verletzen mich noch zusätzlich sehr.
    Uns wurde seitens des Kinderwunschzentrums IVF-Spain und IVI empfohlen. Ich fühle mich generell etwas überfordert mit dem Thema und den ganzen Informationen- entgegen meines normalen Naturells. Bei IVF wäre es wohl Alicante, bei IVI ebenfalls Mallorca.
    Für Tipps und Tricks bei der Auswahl wäre ich sehr dankbar. Die Rezensionen bei Google finde ich auch nur bedingt hilfreich...

    Vielen Dank für Eure Tipps. Ich wünsche Euch viel Glück und viel Erfolg bei der Erfüllung Eurer Wünsche

    Lieben Gruss

    Gartenfee79

  • Hallo Gartenfee,


    willkommen hier im Forum. Du hast Recht, rezensionen bei Google sind nicht immer sehr aussagekräftig.

    Hier im Forum findest Du Statements von Patienten, die in den KLiniken in Behandlung sind und waren, Du kannst die Verläufe komplett nachvollziehen, das ist mit Sicherheit aussagekräftiger.

    Wnn Du Fragen hast, kannst Du uns auch gerne jederzeit anschreiben.


    LG


    Claudia

    !!! Wissen teilen bedeutet Wissen vermehren !!!

    Gemeinsam mit renommierten Reproduktionsmedizinern euuropäischer Top-Kinderwunschkliniken veranstalten wir regelmäßig kostenlose Webinare für Euch.


    Die Themen findet Ihr immer unter http://www.eizellspende.de/kinderwunsch-webinare

    Die Experten und wir freuen uns darauf, Euch bei diesen Webinaren begrüßen zu können.

  • Hallo Herzenswunsch 21

    Ich bin auch neu hier und leider ebenfalls auf der Suche nach einer Klinik in Spanien.
    Ich bin in der glücklichen Situation bereits ein gesundes Kind (2013) auf natürliche Weise und empfangen und geboren zu haben. Seit 2016 versuchen wir uns allerdings schon an Baby 2.0. Zuletzt auch mit dem Einsatz der modernen Reproduktionsmedizin. Mittlerweile bin ich 40 Jahre alt, der behandelte Arzt hat mir, nach drei erfolglosen ICSI, von weiteren Versuchen abgeraten - meine Eizellen sind zu schlecht. Die Situation ist für mich sehr belastend, die unnötigen und unqualifizierten Kommentare und Fragen von anderen nerven, verunsichern und verletzen mich noch zusätzlich sehr.
    Uns wurde seitens des Kinderwunschzentrums IVF-Spain und IVI empfohlen. Ich fühle mich generell etwas überfordert mit dem Thema und den ganzen Informationen- entgegen meines normalen Naturells. Bei IVF wäre es wohl Alicante, bei IVI ebenfalls Mallorca.
    Für Tipps und Tricks bei der Auswahl wäre ich sehr dankbar. Die Rezensionen bei Google finde ich auch nur bedingt hilfreich...

    Vielen Dank für Eure Tipps. Ich wünsche Euch viel Glück und viel Erfolg bei der Erfüllung Eurer Wünsche

    Lieben Gruss

    Gartenfee79

    Hallo Gartenfee79, wir haben uns auch grad für die IVI Mallorca entschieden und quasi angefangen. Bisher hat der Kontakt mehrfach sehr gut geklappt und unsere Ärztin wirkt sehr kompetent. Da wir uns vorab für den Kompalibitätstest entschieden haben, musste natürlich einiges von der Klinik organisiert werden ( TestKit). Auch das hat wunderbar geklappt und es ist alles per Kurier unterwegs nach Mallorca. Ich kann ja weiter berichten, wenn es Neuigkeiten gibt. Ach ja, es soll wohl die Möglichkeit geben, mit einer Bescheinigung von der Klinik jetzt bereits zu medizinischen zwecken einreisen zu können. Näheres weiss ich allerdings noch nicht, da wir ja relativ am Anfang sind...