Clinica Tambre, Madrid - Bucht Eure kostenlose Online-Erstberatung
ReproGenesis, das Kinderwunschzentrum in Brünn SIA Clinica EGV, Lettland Dogus IVF Zypern
Gynem, Kinderwunschzentrum Europe IVF International
IVF-Cube Kinderwunschklinik Unica in Prag und Brünn
IVF Spain in Alicante, Online-Patienten-Meeting
FertiCare Prague

Leibliches Kind und Eizellspende

  • Ich bin leider 46 und habe einen kleinen Sohn und immer noch einen großen Kinderwunsch.


    Nun hadere ich erst mal mit mir dass ich so spät dran bin und mache mir Vorwürfe. Bringt natürlich nicht viel.


    Da ich aber so gerne noch mehr Kinder hätte, überlege ich jetzt die Eizellspende. Ich habe so eine große Sehnsucht und bin so traurig immer wenn ich Familien mit mehreren Kindern sehe. Es fehlt einfach was.


    Aber ist das richtig? Kann ich alle Kinder gleich behandeln? Fühlt man das gleiche wie beim ersten Kind? Was wenn nicht? Ich bin so stolz auf meinen Sohn. Wenn ich das Gefühl der genetischen Abstammung nicht kennen würde, hätte ich die bedenken vermutlich kaum. Aber da mir mein Sohn so ähnlich sieht und ich so furchtbar stolz bin, hab ich jetzt Hemmungen . Wie kann ich sicher gehen dass ich keine Unterschiede mache? Was wenn ich gar nicht stolz bin? Sind die Bedenken übertrieben? Wer hat auch leibliche Kinder kombiniert mit Eizellspende. Ich möchte eben gerne sicher sein, bevor ich diesen Schritt gehe. Im Moment bin ich noch so unsicher diesen Schritt zu gehen und die Tür für weitere leibliche Kinder zu schließen. Ich hätte gerne eine überzeugter Einstellung damit ich dazu stehen kann.

  • Hallo,

    die Fragen die Sie stellen, sind absolut normal, besonders wenn Sie bereits ein genetisches Kind haben.
    Ich kann Ihnen jedoch versichern, dass in Fällen wie Ihnen, die Patienten, die sich schließlich für eine Eizellenspende entscheiden, um die Familie zu erweitern, mehr als glücklich sind, da der Wunsch die
    Familie zu erweitern grösser ist als der genetische. In Fällen wie Ihrem ist es wichtig, eine gute Auswahl der Spenderin zu treffen, um eine größtmögliche Ähnlichkeit zwischen Ihnen und Ihrem Partner (falls Sie einen haben) und Ihrem Kind zu finden. Heutzutage müssen viele Frauen auf eine Eizellspende zurückgreifen, um Mütter zu werden, da die Qualität ihrer Eizellen nicht ausreicht, um eine Schwangerschaft zu erreichen. Wenn Sie Informationen dazu wünschen, können Sie uns eine E-Mail an info@bcnivf.com senden.



    Mit freundlichen Grüssen,

    Dr. Lin und Barcelona IVF-Team