Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.
Dummy AdvertiserDummy AdvertiserDummy Advertiser
Pronatal
Dogus IVF Zypern
Dummy AdvertiserDummy AdvertiserDummy Advertiser Klinik NovaVita
Klinik Gravita Polen
Dummy AdvertiserDummy AdvertiserDummy AdvertiserDummy AdvertiserDummy AdvertiserDummy AdvertiserDummy AdvertiserDummy Advertiser

Hellrote Blutungen trotzdem schwanger

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Hellrote Blutungen trotzdem schwanger

    Hallo. Nach zweiter EZS Versuch mit jeweils zwei expandierten Blastos bin ich schwanger. Nicht daran gedacht da ich schon vier Tage vor dem Bluttest Blutungen hatte. Diese halten bis jetzt 5+4an. War vor fünf Tagen nach Tagen voller Angst nochmals beim Arzt. Sie wissen nicht woher die Blutungen kommen aber war der Ultraschall unauffällig und sie konnte einen Dottersacksehen. Hab erst in zwei Tagen wieder einen US.

    Hattet ihr auch solche Probleme?

    Ansonsten hab ich nur minim empfindliche Brustwarzen. Nehme 2x400 Utrogestan und alle zwei Tage 75Estradot. Hatte auch schon meine Antikörperprophylaxe da ich A- er A+ ist.

    Bin echt beunruigt bin zu Hause da wenn ich rumlaufe es stärker bluetet blute ja schon seit vor dem SST und seit 13Tagen.

    Danke für eure Berichte.

  • #2
    Antw:Hellrote Blutungen trotzdem schwanger

    Hallo,

    ich würde auf jeden Fall das Progesteron erhöhen. 800 ist arg wenig und ein niedriger Spiegel ist häufig Ursache.
    Ich hatte bei beiden SS Blutungen, auch tlw mit frischem Blut. Jedes Mal hat meine Gyn das Prog erhöht. Dieses Mal habe ich zusätzlich auch 2x1 Prolutex gespritzt und die Blutungen haben dann ziemlich fix ganz aufgehört. Außerdem habe ich das Progesteron nicht mehr vaginal sondern rektal genommen, weil häufig auch die ständige Manipulation am Muttermund zu Blutungen führt.

    Alles Gute weiterhin.

    Gruß Bernstein
    1. KET IVF Spain 04/2014 - positiv HCG 430

    neue Spenderin
    2. KET 27.03.17 - positiv

    Kommentar


    • #3
      Antw:Hellrote Blutungen trotzdem schwanger

      Danke für deine Antwort. Hab eben auch das Gefühl dass alles so easy genommen wird obwohl ich in der KiWu Klinik vom Unispital für die Nachsorge bin.
      Valencia interessiert eh alles nur relativ hab ich das Gefühl.
      Man wird einfach schnell als hysterisch oder übervorsichtig abgestempelt. Bin kein so Typ ausser es gibt einen Grund meiner Meinung nach.

      Man findet dazu auch kaum was im Netz wenn man schon Utrogest nimmt....

      Kommentar


      • #4
        Antw:Hellrote Blutungen trotzdem schwanger

        Schau mal hier, da wird der Zusammenhang ganz gut erklärt:
        http://www.frauenarzt-kowanz.de/frhfhlgbrtn.html

        Wobei du beachten musst, dass bei EZS keine eigene Prog Bildung vorliegt.

        Progesteron kannst du nicht überdosieren. Du musst nur bis etwa zur 12.Ssw bei der höheren Dosis bleiben.
        Ich habe zb ab TF auf 3x600 vaginal erhöht plus eine Spritze Prolutex.

        Ich würde auf jeden Fall sofort 3x400 nehmen. Und bei der Gyn den Wert messen lassen.

        Ich finde es auch immer wieder krass, wir unterschiedlich die Kliniken das alles so handhaben.
        Meine betreuende Gyn hier in D misst seit BT wöchentlich den Progesteronwert, damit wir bei Abfall rechtzeitig reagieren können.

        Drücke die Daumen, dass alles gut bleibt.
        Grüße Bernstein
        1. KET IVF Spain 04/2014 - positiv HCG 430

        neue Spenderin
        2. KET 27.03.17 - positiv

        Kommentar


        • #5
          Antw:Hellrote Blutungen trotzdem schwanger

          Die Blutungen kommen von einem Hämatom welches man das letzte Mal nicht sah. Liegt unter der Fruchtblase. Haben aber das Herzchen das erste Mal schlagen sehen-ist bis jetzt alles in Ordnung. Wurde krank geschrieben damit ich mich auch psychisch erholen kann-mach zwar das dringendste fürs büro von zu hause aus da ich am Freitag eigentlich in die Ferien will sofern nichts weiteres dagegen spricht.
          Werte waren in Ordnung somit sollte mal alles ok sein.
          Kann am Donnerstag wieder hin zur Kontrolle. Hatte gestern nach zwei Wochen das erste Mal keine Blutung.
          Grüsse

          Kommentar

          Lädt...
          X