Wissenswerte Informationen, die Sie über die Eizellspende wissen sollten

Indikation für eine Eizellspende

Für die meisten Paare mit unerfülltem Kinderwunsch ist die Eizellspende nicht der Einstieg, meist haben sie schon eine lange Odysee hinter sich. Die "normalen" Behandlungsmöglichkeiten (medikamentöse Zyklusunterstützung, Intrauterine Insemination und IVF/ICSI) im Rahmen des unerfüllten Kinderwunsch, wurden meist bereits mehrfach erfolglos durchgeführt...

Weiter

Ablauf einer Eizellspende

Der Ablauf einer Eizellspende unterscheidet sich für die Empfängerin der Eizelle von allen anderen Behandlungsmethoden des unerfüllten Kinderwunsch (z.B. Insemination oder IVF) in der Reproduktionsmedizin.
Im Vorgespräch in der Kinderwunschklinik erhält das Paar Informationen über den genauen Ablauf der Behandlung, meist werden schon hier die ersten Voruntersuchungen durchgeführt...

Weiter

Auswahl der Klinik

Wie wählen Sie die richtige Klinik für eine Eizellspende aus?

Eine Frage, die sich wohl jedes Kinderwunschpaar vor einer Behandlung stellt. Gerade für Paare, die sich erst seit kurzem mit der Eizellspende beschäftigen ist es sehr schwer. Es gibt eine riesige Vielfalt an reproduktionsmedizinischen Kliniken, aber welche ist die richtige...

Weiter

Auswahl der Spenderin

Die Wahl der richtigen Eizellspenderin ist nicht einfach, weder für das Kinderwunschpaar, noch für die behandelnde Klinik. Jedes Paar hat andere Anforderungen an die Spenderin, die leider nicht in jeder Klinik erfüllt werden können. Als markantestes Beispiel sei hier die ethnische Herkunft/Hintergrund genannt. Daher muss bei der Suche nach der richtigen Spenderin eine sehr enge Abstimmung zwischen Klinik und Kinderwunschpaar erfolgen...

Weiter

Embryonenspende und EggSharing

In vielen Kliniken wird neben der "normalen" Eizellspende auch die sog. Embryonenspende angeboten. Dies ist eine Möglichkeit, die für einige Kinderwunschpaare auch in den Fokus rücken kann. Beim Egg-Sharing wird eine Spenderin für mehrere Kinderwunschpaare stimuliert, d.h. nach der Punktion der Spenderin werden die vorhandenen Eizellen unter den Kinderwunschpaaren "aufgeteilt"...

Weiter

Spermiogramm

Das Problem der Unfruchtbarkeit (Nichterfüllung des Kinderwunsches) liegt nicht immer an der Frau, auch der Mann kann der auslösende Faktor sein, um dies festzustellen, wird ein Spermiogramm benötigt. Vor einem Spermiogramm sollte der Mann 3-4 Tage sexuelle Enthaltsamkeit beachten, das Sperma sollte innerhalb von 30 Minuten ins Labor kommen, wo es dann analysiert wird......

Weiter